Main-Kinzig-Kliniken als TOP-Klinik Deutschlands ausgezeichnet

Main-Kinzig-Kliniken als TOP-Klinik Deutschlands ausgezeichnet

Print Friendly, PDF & Email

Main-Kinzig-Kliniken gehören zu den Top Kliniken Deutschlands

 

Wenn Patienten sich für ein Krankenhaus entscheiden, folgen sie häufig der Empfehlung ihres Arztes. Zusätzlich machen sie sich selbst auf die Suche nach Informationen zur Güte des Krankenhauses. Bewertungsportale stellen dafür eine gute und einfach handhabbare Quelle dar. Eine zusätzliche Einordnung liefern Qualitätsberichte, die sachliche und messbare Kriterien enthalten.

Das F.A.Z. Institut hat über 2200 Krankenhäuser in Deutschland auf Basis von Patientenbewertungen und offiziellen Qualitätsberichten verglichen und von diesen 551 ausgewiesen, die zu den Top Kliniken ihrer jeweiligen Größenklasse gehören.

In der Größenklasse „300 bis unter 500 Betten“ zählen die Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen und Schlüchtern jeweils zu den besten Patientenversorgern Deutschlands. Mit ihrem Leistungsspektrum spielen die Main-Kinzig-Kliniken eine wichtige Rolle im Netzwerk der regionalen Gesundheitsversorgung.

 

Über die Main-Kinzig Kliniken:

Mit den Krankenhäusern in Gelnhausen und Schlüchtern sind die Main-Kinzig-Kliniken gGmbH für mehr als 250.000 Menschen im mittleren und östlichen Main-Kinzig-Kreis Ansprechpartner in puncto medizinische Versorgung. Pro Jahr sorgen rund 2000 Mitarbeiter für das Wohl von mehr als 100.000 stationären und ambulanten Patienten. So stehen nun insgesamt 15 Fachabteilungen mit über 700 Betten inklusive 35 tagesklinischer Plätze zur Verfügung. Dabei stellt die Neurochirurgie, die durch die Ärztinnen und Ärzte des Wirbelsäulenzentrums Fulda|Main|Kinzig repräsentiert wird, eine hochqualifizierte und spezialisierte Versorgung auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie sicher.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)