Gesundheitsecke: Herr Dr. Göktas am 30.10.2017 im MVZ am St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau

Gesundheitsecke: Herr Dr. Göktas am 30.10.2017 im MVZ am St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau

Print Friendly, PDF & Email

Am 30.10.2017 fand im Rahmen der Gesundheitsecke am St. Vinzenz Krankenhaus Hanau eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Volkskrankheit Spinalkanalstenose“ statt. Mehr als 120 interessierte Zuhörer lauschten hierbei gespannt den Ausführungen des Wirbelsäulenexperten Dr. Volkan Göktas, ärztlicher Leiter der Wirbelsäulenabteilung am St. Vinzenz Krankenhaus in Hanau. Hierbei referierte Dr. Göktas über die Ursachen einer Spinalkanalstenose (Wirbelkanalverengung) am Beispiel der Lendenwirbelsäule, über mögliche Symptome und Beschwerden der Patienten. Die unterschiedlichen konservativen und operativen Therapien konnten bei dieser Gelegenheit eingehend erläutert werden. Das Motto des Wirbelsäulenfachmanns „Bleib aktiv und beweg dich“ fand regen Zuspruch im Auditorium. So konnte Dr. Göktas zahlreiche Zuhörer von diesem Motto begeistern und machte hierdurch deutlich, dass eine eigenverantwortliche körperliche Aktivität, die Bevölkerung vor unnötigen Operation bewahren könnte. Die wenigen Patienten, welche auf intensive konservative Therapien nicht ausreichend ansprechen, sind in den Händen eines erfahren Wirbelsäulenfachmanns gut aufgehoben