Patienteninformation

Home / Patienteninformation
Print Friendly, PDF & Email

Im Krankenhaus

Behandlungsmethoden

Grundsätzlich stehen uns in allen Krankenhäusern unseres Wirbelsäulen-Netzwerkes die gleichen hochmodernen technischen Ausstattungen zur Verfügung. Dazu gehören neben einer intraoperativen 3-D-Bildgebung ebenso neueste optische Ausstattungen in Form von Operationsmikroskopen und Endoskopie-Einrichtungen.

In aller Regel erfolgen die operativen Maßnahmen unter minimalinvasiven und mikrochirurgischen Bedingungen. Chirurgie der kleinsten Schnitte.

Minimalinvasives Operieren

Minimalinvasives Operieren

  Unsere Philosophie beinhaltet grundsätzlich den minimalinvasiven Grundgedanken. Dabei erfolgt der operative Eingriff unter geringstmöglicher Beeinträchtigung des gesunden Gewebes über...

20170710104911
Mikrochirurgie

Mikrochirurgie

Im Wirbelsäulenzentrum Fulda|Main|Kinzig erfolgen alle Eingriffe unter Verwendung des Operationsmikroskopes. Die Operateure haben jahrelange Erfahrung und können damit millimetergenau arbeiten....

20170710105034
Endoskopie

Endoskopie

  Bestimmte Eingriffe an der Bandscheibe und an den Wirbelgelenken können auch endoskopisch durchgeführt werden. Dabei steuert und verfolgt der...

20170710105151
Minimally invasive surgery

Minimally invasive surgery

  Our philosophy generally includes the basic idea of minimally invasive therapy. The surgical procedure is performed with the least...

20180119104627
Microsurgery

Microsurgery

In the Wirbelsäulenzentrum (Spine Center) Fulda|Main|Kinzig all operations are performed using the surgical microscope. The surgeons have years of experience...

20180119104905
Endoscopy

Endoscopy

  Certain operations on the intervertebral disc and vertebral joints can also be performed endoscopically. The surgeon uses a tiny...

20180119105105

In der Praxis

Konservative Therapie

Zur Behandlung von Rückenschmerzen können ambulante nicht operative Verfahren angewendet werden.Beim Bandscheibenvorfall zum Beispiel kann durch ein gezieltes Distraktionsverfahren (computergesteuerter Zug auf das betroffene Segment) eine Revitalisierung des Knorpelgewebes erzielt werden (IDD und SpineMed-Table).

Chronische Rücken- und Nackenschmerzen oder Schulterschmerzen kann man bei entsprechender Indikation sehr gut durch eine gezielte Kräftigung der tiefen Wirbelsäulenmuskulatur (MKT) behandeln.

IDD – Intradiscale Distraktion

IDD – Intradiscale Distraktion

Bei der Intradiscalen Distraktion (IDD / SpineMed-Table) wird über eine computergesteuerte Einheit, in die der Patient eingepasst wird, im Inneren...

20170706171019

Schmerztherapie

In unseren Praxen führen wir bei akuten Schmerzzuständen wie zum Beispiel Hexenschuss und Ischialgie (Schmerzen in den Beinen) Spritzenbehandlungen durch.

Entsteht der Schmerz dabei eher im Bereich der Gelenke, erfolgt eine Facettenblockade. Sind Rückenmarksnerven betroffen, wird eine PRT (periradikuläre Therapie) durchgeführt.

Facettenblockaden

Facettenblockaden

  Um Beschwerden im Bereich der kleinen Wirbelgelenke (sog. Facettengelenke) zu behandeln, führen wir eine bildwandlergesteuerte Infiltrationstherapie durch. Dabei wird...

20170706170512
PRT

PRT

  Bei der sogenannten periradikulären Therapie (peri = um etwas herum, Radix = die (Nerven-) Wurzel) erfolgt die Eingabe eines...

20170706170755

Service der Praxen

In den Praxen des Wirbelsäulenzentrums beraten wir Sie in allen Fragen rund um das Thema Wirbelsäule. Akute wie chronische Wirbelsäulenbeschwerden können dabei umfassend und hochspezialisiert untersucht und nach modernsten Standards behandelt werden.

Segmentale Beweglichkeitsdiagnostik

Segmentale Beweglichkeitsdiagnostik

  Um eine genaue Aussage nicht nur über das Aussehen der Wirbelsäule zu erhalten (wie zum Beispiel im Röntgenbild oder...

20170710105926

Das Wirbelsäulenzentrum Fulda|Main|Kinzig ist eines der fünf größten Zentren dieser Art in Deutschland. Wir decken das gesamte Spektrum der Wirbelsäulenchirurgie ab und behandeln in unseren Häusern auch konservativ.